By Krims_Krams_Design
Gratis bloggen bei
myblog.de

Huhu Tina.
 
Ich weiß dass dich dieses buch niemals erreichen wird. Abner ich dachte ich tu einfach so, als würde es dich erreichen, vielleicht hilft mir das.
Bin gerade wieder in deinem Mexx-Stecki gewesen. Wie jeden Tag.
Weil ich eben jede Chance nutzen will, um etwas zu erfahren.
 
Ich muss doch wissen, dass es dir gut geht.
Vor einigen Tagen stand ich da, in deinem Steckbrief. Erst hab ich gedacht, wie dumm das doch wäre. Habe den Text in meinem Stecki geschrieben. Doch kurz darauf, habe ich begonnen zu weinen. Bitterlich. Bin mal wieder zusammengeklappt. Das passiert mir in letzter Zeit öfter. Ist einfach alles zu viel für mich. Und auch wenn ich ständig meine, es wäre mir egal, ist das nicht so. Die Träume von dir hören nicht auf. Ich weiß doch mittlerweile, dass mein Verhalten beschissen war. Ich habe halt alles falsch gemacht, was man falsch machen kann. Und das weiß ich auch. Ich habe yah auch angefangen mich zu ändern. Aber du gibst mir nichtmal die Chance es zu zeigen. Das soll kein Vorwurf sein. Ich würde vielleicht genauso handeln. Ich bezweiel es, aber ausschließen kann ich es nicht.
 
Naja. vorgestern hab ich dann ein weiteres Video gemacht. Werde es wohl nachher noch auf Youtube stellen. Auch wenn du es nie sehen wirst. Und selbst wenn du es sihst, wirst du nur darüber lachen, oder? Immerhin hasst du mich. Irgendwo in meinem tiefsten Herzen hoffe ich immernoch, dass du mich garnicht richtig hasst, dass du nur so tust, weil Tine es erwartet. Ohja, tine, schweres Thema. Ich hasse sie. Auch wenn ich weiß, dass es anders auch zum Auseinandergang gekommen wäre, hasse ich sie dafür, dasses wegen ihr genau so ist, wie es jetzt ist.
Genauso wie deine neue Freundin, Bianca. Sie tut das mit dir, was ich mir wünsche mit dir zu tun. Klar, bin ich froh, dass du glücklich bist. Trotzdem wünsche ich im tiefsten Herzen, dass du zu mir zurück kommst.
 
Hoffnungslose Hoffnung *lach*
Naha, Gestern ging es mir dann etwas besser. Marc hat mich aufgeheitert. Er ist nun schon lange mit Kati zusammen. Ich liebe ihn nicht mehr. Ich liebe dich. Es schmerzt.
 
Jeden abend zerreist mein Herz beinahe, wenn ich im Bett liege. Weil dann alle Erinnerungen zurückkommen. Scheiße. Ich war doch so dumm!
Ich liebe dich Tina. Du bist alles, was ich will. Auch wenn du das nie lesen wirst. Ich würde sofort wieder mit dir gehen, wenn du zurückkommen würdest. Ich würde sofort alles stehen und liegen lassen, würde dich sofort heiraten wollen. *tief seuftz* aber das wird wohl nie so sein.
Bitte komm doch zurück. Lange halte ich es nicht mehr aus, ohne dich. Ohne dich verreck ich, Tina.
Nun will die kleine Laura in ICQ mit mir spielen. Also hör ich mal auf.
 
In Liebe,
deine [nur deine] Tanja
 
 
Ergänzung: selber Abend.
Es ist wieder soweit. Ich kann nicht anders... wieder ist der Schmerz da und ich weine. Schaue deine Fotos an. Du bist wunderschön. Was würde ich alles dafür geben um dich wiederzuhaben. Selbst mein Leben würde ich geben. Weil ich dich liebe